Homepage



Der Monat - News

Die Zeitschrift für Wirtschaft, Karriere und Freizeit




Ernährungsverhalten

So essen die Deutschen am liebsten

Man hört allerhand: von Jugendlichen, die beim Essen ihre E-Mails checken und etwas an die Pinnwand ihrer Freunde posten. Von Senioren, die beim Einkaufen nur auf den Preis schielen, sowie übergewichtigen Männern, für die eine Currywurst am Tag selbstverständlich ist.

Lesen Sie mehr...

 

Weltfischerei auf Schlingerkurs

Die Überfischung der Weltmeere nimmt wieder zu: Alarmierende 31, 4 Prozent der Fischbestände sind überfischt, 58,1 Prozent werden bis an ihre biologischen Grenzen genutzt und nur 10,5 Prozent der Fischbestände werden moderat befischt.

Lesen Sie mehr...

 

Gesetzliche Rentenversicherung

- mehr Stabilität durch Einbeziehung von Selbständigen

Eine Ausweitung der gesetzlichen Rentenversicherung auf bisher nicht obligatorisch versicherte Selbständige hätte positive Effekte auf die finanzielle Stabilität des Rentensystems. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in einer aktuellen Studie.

Lesen Sie mehr...

 

Die Auswirkung des Brexit-Votums auf die Konjunktur

Welche Rolle spielt die Unsicherheit?

DIW-Forscher zeigen, dass die durch das Brexit-Votum ausgelöste wirtschaftliche Unsicherheit der europäischen und deutschen Wirtschaft in beträchtlichem Maße schaden könnte und wohl auch zwei Jahre später noch bemerkbar sein wird – Deutsche Wirtschaft vor allem von sinkenden Unternehmensinvestitionen betroffen – Politik sollte auch daher stärkere Investitionsanreize setzen.

Lesen Sie mehr...

 

Studium

Nutzen und Finanzierung erhöhen Studienabsichten

Mit einer Langzeit-Befragung von mehr als 1.500 Berliner SchülerInnen untersuchen DIW Berlin und WZB erstmals kausale Zusammenhänge zwischen Informationen über Nutzen und Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums, Studienabsichten und Uni-Bewerbungen.

Lesen Sie mehr...

 

Seite 1 von 1 | Einträge: 1 bis 5